Untergeordnete Seiten
  • Jadice Server Webservice-Schnittstelle mit TLS absichern
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Step-by-step guide

Um die Webservice-Schnittstelle von jadice server über TLS abzusichern müssen drei Dinge angepasst werden.

  1. Der embedded jetty-Server, den jadice server mitbringt, muss so konfiguriert werden, dass dieser die für die Verschlüsselung benötigten Keystores kennt. Dazu erstellen Sie unter server-config/application die Datei jetty-tls.xml mit diesem Inhalt:

    jetty-tls.xml
  2. Um die oben erzeugte Konfigurationsdatei in jadice server einzubinden muss in der Datei server-config/application/webservices.xml folgende Zeile ergänzt werden:

    Ergänzung in webservices.xml


  3. Die Addresse und der Port entsprechend der Werte im jetty-tls.xml anpassen

    Anpassung in webservices.xml

Weitere Informationen

Informationen zu den Einstellungen können Sie der Dokumentation von Apache CXF Jetty entnehmen.

Treten Probleme bei der Aktivierung von TLS auf, hilft die System-Property -Djavax.net.debug=all oft weiter, um das Problem einzugrenzen. Diese Einstellung kann in der Datei wrapper/wrapper.conf eingetragen werden. Oracle bietet einen ausführlichen Artikel zum Thema "Debugging SSL/TLS Connections" an.

5 von 45 Ergebnissen werden angezeigt